Die Brauer

mit Leib und Seele

Wir, die „Brauer mit Leib und Seele“, sind eine exklusive Vereinigung baden-württembergischer Familienbrauereien. Gemeinsam haben wir uns den höchsten Ansprüchen an unsere Biere verschrieben: den 5 Werten der Bierkultur.

Uns eint die Liebe zum Bier und zur Handwerkskunst. Wir erhalten und fördern auf Basis des deutschen Reinheitsgebots die Braukultur und Biervielfalt – und das aus Überzeugung! Wir fühlen uns unserer Region eng verbunden, die uns seit Generationen Heimat ist, und stellen uns der Verantwortung, die daraus erwächst. Deshalb beziehen wir unsere Rohstoffe von Landwirten aus der Umgebung – und dies in höchster Qualität.

Wir brauen charaktervolle Biere, die den Gaumen durch eine natürliche Geschmacksfülle erfreuen!

Fünf Werte

Feste Versprechen für flüssiges Gold

1.
Unser Bier hat ein Gesicht

Wir übernehmen persönlich Verantwortung!

Jeder Brauer mit Leib und Seele bürgt für die Qualität seiner Biere. Als Brauerfamilie ist es uns wichtig, langfristige, partnerschaftliche Beziehungen zu unseren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten zu pflegen. Gesunde Rohstoffe sind unsere Existenzgrundlage. Darum achten wir die Natur, handeln nachhaltig und schonen die Umwelt.

2.
Unser Bier ist zu 100% von hier

Wir setzen auf beste Qualität aus der Region.

Jeder Brauer mit Leib und Seele verwendet ausschließlich Rohstoffe in höchster Qualität und bezahlt dafür faire Preise. Wir achten auf kurze Lieferwege und beziehen deshalb unser Braugetreide von Landwirten aus Baden-Württemberg – oft sogar aus der direkten Nachbarschaft. Unser Hopfen stammt von Bauern aus Tettnang und der Hallertau. Zugunsten der Qualität verwenden wir keinen Hopfenextrakt. Aus Rücksicht auf die Umwelt füllen wir unsere Biere in Mehrwegflaschen und Fässer.

3.
Unser Bier ist traditionell gebraut

Wir verstehen unser Handwerk.

Jeder Brauer mit Leib und Seele setzt auf die traditionelle Handwerkskunst. Wir vergären unsere Biere schonend und gönnen ihnen die Zeit, die sie zum Reifen brauchen. Deshalb verzichten wir auf den beschleunigenden Einsatz von Druck oder Wärme. Die Qualität unserer Biere liegt in den Händen erfahrener Bierbrauer und Braumeister. Sie geben ihr Wissen an unsere Auszubildenden weiter.

4.
Unser Bier ist Teil der regionalen Kultur

Wir unterstützen unsere Heimatregion.

Jeder Brauer mit Leib und Seele fördert das wirtschaftliche, soziale und kulturelle Leben in seiner Region. Wir beauftragen örtliche Handwerker und vergeben unsere Aufträge möglichst in die Region. Zudem unterstützen wir Vereine und Initiativen, die das Gemeinwesen stärken. Besonders am Herzen liegt uns der Erhalt und die Förderung der gastronomischen Kultur.

5.
Unsere Biere haben Charakter

Wir übernehmen persönlich Verantwortung!

Wir bewahren das Gute und verbessern es ständig. Jeder Brauer mit Leib und Seele ist offen für Tradition und Innovation. Wir halten die handwerkliche Braukultur hoch. Gleichzeitig achten wir darauf, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln und in unsere Betriebe zu investieren. Dazu gehört auch, dass wir unser Sortiment ausbauen und neue charaktervolle Biere entwickeln. Rund 30 heimische Malze und über 50 Hopfensorten bieten uns viel Freiraum, unser Können unter Beweis zu stellen – immer im Rahmen des Reinheitsgebots von 1516.

Die Brauereien

Das sind wir, die Brauer mit Leib und Seele! Seit 1999 stehen wir als Kooperation für wahre Bierkultur und tiefe Werte. Unser Werteverbund basiert auf klaren Grundsätzen, die in unseren „5 Werten der Bierkultur“ verankert sind. Jedes Mitglied teilt unser Engagement für Unabhängigkeit und Inhaberführung.

Wir setzen auf Regionalität und verwenden ausschließlich Rohstoffe aus Baden-Württemberg. Die Mitgliedschaft erfordert die Einhaltung handwerklicher Grundregeln im Brauprozess, basierend auf dem Reinheitsgebot.

Hirsch-Brauerei Honer

ein Stück Heimat seit 1782

Die Geschichte der Hirsch-Brauerei geht zurück bis ins Jahr 1782. Damals beschlossen unsere Vorfahren, aus der Wurmlinger Schildwirtschaft „Zum Hirschen“ eine waschechte Wirtshausbrauerei zu machen. Eine gute Entscheidung, wie sich über die Jahre herausstellte. Denn mit viel Fleiß, zukunftsorientiertem Denken und einem konstant hohen Qualitätsstandard bei unseren Produkten ist es gelungen, aus der kleinen örtlichen Brauerei ein leistungsstarkes, mittelständisches Unternehmen zu machen: Die Hirsch-Brauerei Wurmlingen.

Rainer Honer, Gabriele Lemke, Hubert Hepfer

Einer unserer Erfolgsfaktoren: Seit ihrer Gründung ist die Brauerei in Familienbesitz. Und alle Generationen haben eines gemeinsam. Sie haben die Brauerei als ihr Lebenswerk begriffen und alles unternommen, um die Weichen für die nachfolgende Generation und damit für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. Immer mit Blick auf unsere drei wichtigsten Werte – Tradition, Handwerk und Regionalität. Deshalb modernisieren wir zwar ständig unsere Technik, aber niemals unseren Anspruch. Wir brauen ausgezeichnete Biere in der Region für die Region. Und das schon seit über zwei Jahrhunderten.

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Hirsch-Brauerei Honer GmbH & Co.KG

Friedrichstraße 34
78573 Wurmigen

Fon: +49 (0)7461 942 0
Fax: +49 (0)7461 942 150

info@hirschbrauerei.de
www.hirschbrauerei.de

Gruibinger Bier

Auf ein schönes Leben

Unsere Lammbrauerei Hilsenbeck ist ein echter Familienbetrieb in der 12. Generation am Fuße der Schwäbischen Alb. Seit 1728, also fast 300 Jahren, brauen wir schon unser Gruibinger Bier. Die Qualität unserer Biere ist dabei das oberste Gebot. Nur die besten Rohstoffe für bestes Bier, das zeichnet unsere Braukunst aus.

Hans-Dieter Hilsenbeck und Christoph Hilsenbeck

Dazu zählt eine sorgfältige, regionale Auswahl unserer Rohstoffe, denn wir verwenden nur heimisches Wasser und bestes Malz von der schwäbischen Alb sowie feinsten Tettnanger Hopfen und spezielle untergärige Bierhefe. Zur Erhaltung des frischen, natürlichen Geschmacks werden unsere Biere weder pasteurisiert noch wärmebehandelt. Außerdem geben wir unserem Bier noch viele Wochen Zeit, schonend zu reifen. Unsere Braumeister, Brauer und Azubis wachen Hand in Hand über diese natürlichen Vorgänge.

Gasthof Lamm, Gruibingen

Wir bieten in unserer Brauerei Brauereibesichtigungen und Bierbraukurse an. Lernen Sie unsere Brauerei kennen oder erhalten Sie in unserer Erlebnisbrauerei die Möglichkeit, Ihr eigenes Bier in einem Braukurs herzustellen. Abschließend können Sie im Brauereistüble die Eindrücke mit frischen Gruibinger Bierspezialitäten und deftigen Bierschmankerln ausklingen lassen.

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Lammbräu Hilsenbeck GmbH & Co KG

Hauptstraße 37
73344 Gruibingen

Fon: +49 (0)7335 9644-0
Fax: +49 (0)7335 9644-10

info@gruibinger.de
www.gruibinger.de

Familienbrauerei Bauhöfer

Familienbrauerei seit 1852

Bauhöfer ist eine traditionsreiche Familienbrauerei mit Sitz im badischen Ulm – und das seit 1852. Seither ist viel passiert, doch der Unternehmergeist des Gründers Ludiwig Bauhöfer wird mittlerweile in der fünften Generation weitergelebt: die Leidenschaft für Bier, das Bekenntnis zur Heimat Ortenau und die Pflege der Familientradition. Bekannt geworden als Ulmer Bier, blicken wir seit 2020 mit dem Markennamen Bauhöfer in die Zukunft.

„Schwarzwälder Biermacher seit 1852“ lautet der Anspruch, mit dem wir hier vor Ort hochwertige, regional geprägte Bierspezialitäten brauen. Damit folgen wir dem alten Brauergrundsatz: „Bier schmeckt dort am besten, wo man den Schornstein der Brauerei noch rauchen sieht“. So wie wir als Familienbrauerei mit den Menschen aus der Region gewachsen sind, so sind auch viele Generationen in diesem Raum mit unserem Bier groß geworden. Das verbindet. Wir leben in der Region und für die Region- mit einem Bier das schon immer etwas Besonderes war.

Katharina Waldhecker

Ehrliche Biere von höchster Qualität, das ist seit jeher der Anspruch der Familienbrauerei Bauhöfer. Diesem Qualitätsbewusstsein sind wir heute noch verpflichtet. Wir gehen nach über Generationen überlieferten Rezepturen vor. Und wir behalten auch andere Traditionen bei. So verarbeiten wir ausschließlich Rohstoffe von höchster Güte und aus unserer Region, wir verwenden Reinzuchthefe aus eigener Herstellung und vorzügliches Schwarzwälder Brauwasser aus dem eigenen Tiefenbrunnen.

Auch handwerklich halten unsere Braumeister an manch althergebrachter Vorgehensweise fest. Wir verwenden beispielsweise heute noch offene Gärbottiche. Dies ist zwar mit mehr Aufwand verbunden, aber nur so können wir dem Bier die beim Gärungsprozess entstehenden Gerb- und Bitterstoffe entziehen, wodurch wir unseren besonders ausgewogenen und harmonischen Geschmack erreichen. Dafür geben wir jedem Bier auch heute noch in kleinen Lagertanks die Zeit, die es braucht, um zu reifen.

Manuel Schuler

Wir sind eine Familienbrauerei. Und gleichzeitig sind wir auch eine große Brauereifamilie. Den familiären Umgang machen wir nicht am Stammbaum fest, wir pflegen ihn im gesamten Unternehmen. Wir wissen, dass wir nur im Team das leisten können, was uns ausmacht. Darum gilt ihm unsere Wertschätzung genauso wie unseren Kunden, von den Mitarbeitern der Geschäftsführung bis zu den Auszubildenden. Das kann man spüren. Wir haben eine ausgesprochen hohe Identifikation mit der Brauerei. Man kann es auch schmecken. Denn wir teilen alle zusammen die Leidenschaft für exzellente Biere und gehen dafür jeden Tag mit vollem Engagement ans Werk.

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Familienbrauerei Bauhöfer GmbH & Co. KG

Ullenburgstraße 12
77871 Renchen – Ulm (Ortenau/Baden)

Fon: +49 (0)7843 9474-0
Fax: +49 (0)7843 9474-74

info@bauhoefer.de
www.bauhoefer.de

Schimpf

Bereits in fünfter Generation

Bereits in fünfter Generation führt der Braumeister und Biersommelier Martin Schimpf und sein Vater Alfred Schimpf die Kronenbrauerei in Remmingsheim, die 1870 gegründet wurde. „Wir setzen aus Überzeugung auf Qualität, Leistung, Service und Nähe. Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden und Lieferanten ist es, was zählt.“

Martin Schimpf und Alfred Schimpf

Konsequenterweise stammen unsere Rohstoffe allesamt aus der Region, mit Ausnahme des Hopfens, der hier nicht mehr angebaut wird. Mit Tettnanger Hopfen wird aber auch hier schwäbische Qualität verwendet. Mittlerweile gehen in unserer Brauerei hochmoderne Technik und traditionelles Handwerk Hand in Hand.

Mit dem Bekenntnis zur Nähe zu unseren Kunden und Lieferanten sind die Transportwege kurz, einer von vielen Punkten, die unser Bier nachhaltiger machen, als das von Brauereien, die in ganz Deutschland ihre Produkte verkaufen.

Martin Schimpf: „Was mich besonders begeistert, dass Bier Menschen auf eine gute Weise zusammenbringen kann“

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Kronenbrauerei Alfred Schimpf GmbH

Hauptstraße 1
72149 Neustetten

Fon: +49 (0)7472 9894-0

info@brauerei-schimpf.de
www.brauerei-schimpf.de

Dachsenfranz Biermanufaktur

Seit dem Jahre 1832

Seit dem Jahre 1832 braut die Familie Werner in Zuzenhausen Bier, mittlerweile mit Tilman Werner in der 7. Generation. Nach dem 2. Weltkrieg baute Herbert Werner den Betrieb aus und es wurden unter der Marke Adler Bräu Gaststätten, Getränkehändler, Betriebe, Baustellen und Feste beliefert.

Im Jahre 1978 stieg Wilhelm Werner ins Unternehmen ein. Unter ihm folgte die Entwicklung und Einführung der Marke Dachsenfranz, was sogar dazu führte, dass der Firmenname von Adler Bräu Herbert Werner in Dachsenfranz Biermanufaktur umbenannt wurde. Im Jahre 1993 wurde der angrenzende Brauereigasthof saniert und mit einem Erweiterungsbau versehen, welcher neben Wintergarten und Seminarräume auch 12 Hotelzimmer beinhaltet. Dieser wird fortan von Wilhelm Werners Ehefrau Doris geleitet.

Tilmann Werner (Mitte), links 2. Braumeister Felix Freiberger, rechts 1. Braumeister Hans Geiser

Nach Ausbildung zum Braumeister und Getränkebetriebswirt begann Tilman Werner 2008 im Elterlichen Unternehmen und kümmert sich seither u.A. um Aussendienst und Festservice. Im Jahr 2016 wurde mit der Dachsenfranz Festbetriebs GmbH ein Caterin Betrieb gegründet, der Jährlich bis zu 25 eigene Veranstaltungen bewirtet, sowie seit 2022 Tilmans Gartenwirtschaft am Kirchenweg, direkt hinter der Brauerei. Hier gibt es von Mai bis September neben frischem Bier auch biergartentypische Speisen.

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Dachsenfranz Biermanufaktur
GmbH & Co.KG

Hoffenheimer Straße 1
74939 Zuzenhausen a.d. Elsenz

Fon: +49 (0)6226 939 020
Fax: +49 (0)6226 939 022

info@dachsenfranz.de
www.dachsenfranz.de

Herbsthäuser Brauerei

Die Chronik der Herbsthäuser Brauerei reicht zurück auf den erstmals 1581 urkundlich erwähnten Gasthof „Zur Schwane“. Im Laufe der bewegten Geschichte dieses Gebäudes wird u. a. die Schlacht bei Herbsthausen am 05. Mai 1645 erwähnt. Zu seinen häufig wechselnden Besitzern gehörte auch Johann Friedrich Mayer, Sohn des kaiserlichen Reichsposthalters zu Blaufelden.

Bekannt wurde er als Pfarrer „Gypsapostel von Hohenlohe“; er beschäftigte sich intensiv mit Themen der Landwirtschaft und hat seine Erkenntnisse auch veröffentlicht (z. B. „Die Lehre vom Gyps“). Im Jahre 1727 wurde das Hauptgebäude zu seinem heutigen repräsentativen Aussehen umgebaut. Im Dezember 1875 gelangte der Gasthof „Zur Schwane“ in das Eigentum der Familie Wunderlich.

Von nun an wurde die Braustätte – zunächst noch unter dem Namen Schwanenbrauerei – systematisch um- und ausgebaut. Durch fachliches Können und wirtschaftliches Geschick entwickelte sich die Brauerei mit angeschlossener Landwirtschaft zu dem modernen mittelständischen Unternehmen, das seit 1975 von Klaus Wunderlich in 4. Generation und seit 2006 von Christian Wunderlich in 5. Generation geleitet wird.

Klaus Wunderlich und Christian Wunderlich

Heute präsentiert sich mit der Herbsthäuser Brauerei Wunderlich KG eine solide und leistungsfähige Privatbrauerei. Alle Entscheidungen der Firmenleitung werden immer unter besonderer Berücksichtigung unserer Region und seiner Menschen getroffen.

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Herbsthäuser Brauerei Wunderlich KG

Alte Kaiserstraße 28
97980 Bad Mergentheim – Herbsthausen

Fon: +49 (0)7932 9100-0
Fax: +49 (0)7932 9100-80

bier@herbsthaeuser.de
www.herbsthaeuser.de

Löwenbrauerei Bräunlingen

löwenstark genießen

Als Baldus Enderle 1760 in das damals Vorderösterreichische Städtchen Bräunlingen kam und um Erlaubnis bat eine Brauerei zu eröffnen bestanden bereits 3 andere Braustätten in dem kleinen Ort. Die Erlaubnis wurde aber trotzdem erteilt und Herr Enderle gründete die Löwenbrauerei.

Bräunlingen

Sie wurde seither siebenmal von Vater an Sohn oder Schwiegersohn weitergegeben und besteht als letzte Bräunlinger Brauerei heute noch. Mehrfach änderte sich der Familienname der Inhaberfamilie, da in jeder zweiten Generation „nur“ Mädchen geboren wurden und ein Brauer oder Braumeister in die Familie eingeheiratet hat. Verkauft wurde sie nie. Derzeit wird sie geführt von Fritz Kalb (Braumeister) und Tochter Eveline (Braumeisterin) mit Ihrem Mann André Luis Martins Pinto (ebenfalls Braumeister).

André Luis Martins Pinto, Fritz Kalb und Eveline Kalb

Die Bräunlinger Löwenbrauerei ist eine der kleinsten Familienbrauereien in Südbaden, die ihre Biere und selbsthergestellten Limonaden zumeist selbst im Umkreis von ca. 50 km um die Brauerei herum verkauft.

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Bräunlinger Löwenbrauerei
Friedrich Kalb KG

Friedhofweg 4
78199 Bräunlingen

Fon: +49 (0)771 61121

info@braeunlinger-loewenbrauerei.de
www.braeunlinger.de

Allgäuer Stolz

Isnyer Brautradition

In Isny im Allgäu hat das Bierbrauen eine lange Historie, denn die Gastwirte waren hier früher gleichzeitig auch Braumeister. Von den ursprünglich 14 Braustätten gibt es nur noch die Brauerei Stolz mit dem dazugehörigen Brauereigasthof & Hotel Engel.

Die Brauerei Stolz – ein echter Familienbetrieb. Heute folgen in der Brauerei Stolz die Söhne Johannes und Franz auf ihren Vater, Seniorchef Hans Stolz. Tochter Christina Ryser führt gemeinsam mit ihrem Mann Ernst seit 2008 den Brauereigasthof & Hotel Engel in Isny im Allgäu.

Zu unserer Unternehmensphilosophie gehören deshalb vor allem Familientradition, Sorgfalt und Leidenschaft – und das seit 1919. Denn für unsere Familie ist Bierbrauen viel mehr Berufung als Beruf.

Unverwechselbare Marke: Allgäuer Stolz. Im Jahr 2018 haben wir die Marke „Allgäuer Stolz“ eingeführt, die 2019 den German Brand Award gewann. Von süffig hell bis würzig mit leichter Karamellnote – die Biere aus unserer Brauerei machen viele Allgäuer stolz. Wir haben die Vision, dass Allgäuer Stolz uns alle vereint. Alle, die das Allgäu, die Allgäuer Kultur & Lebensfreude lieben und stolz darauf sind. Zum Wohl!

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Brauerei Stolz GmbH & Co.KG

Postfach 1347
88307 Isny / Allgäu

Fon: +49 (0)7562 2461
Fax: +49 (0)7562 4123

info@allgaeuer-stolz.de
www.allgaeuer-stolz.de

Brauerei
Clemens Härle

Oberschwäbisch pur

Dynastien gibt’s noch. Zum Beispiel in Oberschwaben. Hier gründeten vier Brüder Ende des 19. Jahrhunderts vier Brauereien – und seither steht der Name Härle für höchste Braukunst in diesem schönen Landstrich. Einer von ihnen – Clemens Härle – legte 1897 den Grundstein für unsere Leutkircher Brauerei. Seither brauen wir in dem herrlichen Ziegelgebäude in Gründerzeitarchitektur unsere charaktervollen Bierspezialitäten. Mitten in Leutkirch, direkt hinter unserem historischen Brauereigasthof zum Mohren – und umgeben von einem kleinen Hopfengarten, einem stattlichen landwirtschaftlichen Fachwerkgebäude und einem Park mit einem uralten Baumbestand.

Gottfried Härle und Esther Straub

Heute leiten sein Urenkel Gottfried Härle und dessen Nachfolgerin Esther Straub mit viel Freude und Begeisterung das über 125-jährige Familienunternehmen – der reichen Tradition bewusst, aber auch voller frischer und lebendiger Ideen. Im Mittelpunkt steht das Bekenntnis zur Heimat: Die Braugerste für die Härle’schen Bierspezialitäten wird ausschließlich und direkt von oberschwäbischen Bauern bezogen – zu fairen und auskömmlichen Preisen, die in der Regel weit über Marktniveau liegen. Der Hopfen vollendet diesen regionalen Anspruch: Er stammt exklusiv aus dem nahen Tettnang und verleiht allen Härle-Bieren eine unvergleichlich feine Geschmacksnote: oberschwäbisch pur.

Eines der Spitzenprodukte aus dem Hause Härle ist das „LandZüngle“: Dieses Spezialitätenbier wird aus biologisch angebauten Rohstoffen gebraut und besticht durch seinen milden, malzaromatischen Charakter. Genießen kann man diesen außergewöhnlichen Gerstensaft jedoch bei weitem nicht überall: Nur in guten Wirtshäusern und Gasthöfen, und fast nur im Allgäu und in Oberschwaben gibt’s dieses Bier frisch vom Fass.

Großen Wert legen Esther Straub und Gottfried Härle auch auf eine möglichst umweltbewusste Betriebsführung: „Bier ist ein Naturprodukt, und deshalb müssen gerade wir Brauer alles daransetzen, unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten.“

Brauerei Clemens Härle in Leutkirch im Allgäu

Dem nachhaltigen Wirtschaften und einer möglichst umweltbewussten Betriebsführung hat sich die Brauerei schon vor Jahrzehnten verschrieben. Seit 2008 produzieren wir unsere Biere und SeeZüngle-Getränke ausschließlich mit erneuerbaren Energien. Kein Öl, kein Gas, kein Atom- oder Kohlestrom – die gesamte Energie, die in der Brauerei Härle eingesetzt wird, stammt aus regenerativen Quellen: Holzhackschnitzel aus den umliegenden Wäldern, Solarstrom von den eigenen Dächern und Ökostrom aus heimischer Wasserkraft. Abgefüllt wird das Bier nur in Mehrwegflaschen und -fässer, unnütze Folien aus Aluminium wurden schon längst von den Bierflaschen verbannt. Und die CO2-Emissionen, die beim Transport der Biere entstehen, werden durch freiwillige Ausgleichszahlungen an ‚atmosfair‘ kompensiert. Ausgenommen die Transporte, die von unserem vollelektrischen LKW übernommen werden. Für dieses vorbildliche Umwelt-Engagement wurde die Brauerei mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis, dem Deutschen Solarpreis und dem Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg.

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Brauerei Clemens Härle

Am Hopfengarten 5
88299 Leutkirch im Allgäu

Fon: +49 (0)7561 9828-0
Fax: +49 (0)7561 9828-50

info@haerle.de
www.haerle.de

Tettnanger Krone

Seit 175 Jahren im Besitz der Familie Tauscher
Fritz Tauscher

Fritz Tauscher

Vom Vater zum Sohn wurden seit 7 Generationen gesammeltes Wissen und unsere Geheimnisse zur Braukunst und Rezeptur weitergegeben. Der Tradition und dem Reinheitsgebot verpflichtet werden unsere Tettnanger Biere noch handwerklich mit direkter Befeuerung gebraut und im tiefen Keller bis zu 3 Monate bei O°C gelagert. Gebraut wird mit 100% Tettnanger Aromahopfen!

Wir achten besonders auf die Auswahl und Qualität unserer Rohstoffe. So verwenden wir für unsere Biere ausschließlich feinsten Tettnanger Aromahopfen der Familie Locher vom Hopfengut No20 und vom Demeterhof Peter Bentele. Nur ganze Dolden werden im Sudhaus in die brodelnde Würze gegeben. Die Braugerste für unser Malz wird auf Feldern in den Regionen Oberschwaben, Allgäu und der Schwäbischen Alb angebaut. Vermälzt wird die Gerste in der Mälzerei Zimmermann in Laupheim.

Dem „grünen“ Gedanken folgend, haben wir 1993 das erste Bio-Bier vom Bodensee gebraut: Das Tettnanger Keller-Pils. 1997 kam ein weiteres Bio-Bier dazu: Das Tettnanger See-Weizen. Inzwischen werden alle Bier in Bioqualität gebraut. Unser Biere werden weder pasteurisiert noch kurzzeiterhitzt. Tettnanger Bier sind Frischebiere.

Konstanz Stuttgart Ulm Heidelberg Heilbronn Freiburg Gruibingen Neustetten Renchen Bräunlingen Wurmlingen Zuzenhausen Bad Mergentheim Leutkirch im Allgäu Isny im Allgäu Tettnang

Brauerei und Gasthof zur Krone
F. Tauscher GmbH & Co. KG

Bärenplatz 7
88069 Tettnang

Fon: +49 (0)7542 7452

info@tettnanger-krone.de
www.tettnanger-krone.de

Bierkultur

Lieblingsbier-Anstich

Jedes Jahr feiern wir am 23. April – dem Tag des Bieres –  unseren Lieblingsbier-Anstich. Erleben Sie den gemeinsamen Fassanstich von zehn verschiedenen handwerklich gebrauten Lieblingsbieren. Das ist der größte Bieranstich seiner Art in Baden-Württemberg.

Probieren Sie charaktervolle Lieblingsbiere aus allen Regionen Baden-Württembergs: Von Oberschwaben bis ins Taubertal, von der Baar bis in den Kraichgau, vom Donaubergland bis in die Ortenau, vom Bodensee bis auf die schwäbische Alb.

Genießen Sie die genussvolle Reise durch Baden-Württemberg bei zünftiger Musik und herzhaften Lieblingsbier-Schmankerln aus der regionalen heimatlichen Küche.

Lieblingsbier-Anstich 2024
Am 23. April 2024 ab 17:00 Uhr
Kronenbrauerei Alfred Schimpf
Hauptstraße 1, 72149 Neustetten

Genussbotschafter Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist das Genießerland Nummer 1 in Deutschland. Die „Die Brauer mit Leib und Seele“ sind seit 2015 Genussbotschafter.

Die Brauer mit Leib und Seele
Geschäftsstelle

Wernher-von-Braun-Weg 7
90513 Zirndorf

+49 (0)911 384 496 56
mail@die-brauer-mit-leib-und-seele.de

Für Bestellungen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Brauereien. Es besteht keine Bestellmöglichkeit über die Geschäftsstelle der Brauer mit Leib und Seele.

Kontaktadressen
unserer Brauer mit Leib und Seele

Familienbrauerei Bauhöfer GmbH & Co. KG

Ullenburgstraße 12
77871 Renchen – Ulm (Ortenau/Baden)

Fon: +49 (0)7843 9474-0
Fax: +49 (0)7843 9474-74

info@bauhoefer.de
www.bauhoefer.de

Bräunlinger Löwenbrauerei
Friedrich Kalb KG

Friedhofweg 4
78199 Bräunlingen

Fon: +49 (0)771 61121

info@braeunlinger-loewenbrauerei.de
www.braeunlinger.de

Brauerei Clemens Härle

Am Hopfengarten 5
88299 Leutkirch im Allgäu

Fon: +49 (0)7561 9828-0
Fax: +49 (0)7561 9828-50

info@haerle.de
www.haerle.de

Dachsenfranz Biermanufaktur
GmbH & Co.KG

Hoffenheimer Straße 1
74939 Zuzenhausen a.d. Elsenz

Fon: +49 (0)6226 939 020
Fax: +49 (0)6226 939 022

info@dachsenfranz.de
www.dachsenfranz.de

Lammbräu Hilsenbeck GmbH & Co KG

Hauptstraße 37
73344 Gruibingen

Fon: +49 (0)7335 9644-0
Fax: +49 (0)7335 9644-10

info@gruibinger.de
www.gruibinger.de

Herbsthäuser Brauerei Wunderlich KG

Alte Kaiserstraße 28
97980 Bad Mergentheim – Herbsthausen

Fon: +49 (0)7932 9100-0
Fax: +49 (0)7932 9100-80

bier@herbsthaeuser.de
www.herbsthaeuser.de

Hirsch-Brauerei Honer GmbH & Co.KG

Friedrichstraße 34
78573 Wurmigen

Fon: +49 (0)7461 942 0
Fax: +49 (0)7461 942 150

info@hirschbrauerei.de
www.hirschbrauerei.de

Kronenbrauerei Alfred Schimpf GmbH

Hauptstraße 1
72149 Neustetten

Fon: +49 (0)7472 9894-0

info@brauerei-schimpf.de
www.brauerei-schimpf.de

Brauerei Stolz GmbH & Co.KG

Postfach 1347
88307 Isny / Allgäu

Fon: +49 (0)7562 2461
Fax: +49 (0)7562 4123

info@allgaeuer-stolz.de
www.allgaeuer-stolz.de

Brauerei und Gasthof zur Krone
F. Tauscher GmbH & Co. KG

Bärenplatz 7
88069 Tettnang

Fon: +49 (0)7542 7452

info@tettnanger-krone.de
www.tettnanger-krone.de